Skip to main content

News

Coffice Jugend Cup Sommer 2024

Tollen Fussball und viele spannende Spiele bot der Coffice Jugend Cup am Samstag, den 15.06.2024 auf dem Sportbund Campus.

Ein großer Dank geht an unseren Jugendsponsor Coffice Betriebsverpflegungs KG.

Des weiteren bedanken wir uns bei unseren Jugendspielern, welche auf den drei Turnierplätzen als Schiedsrichter fungierten und den vielen freiwilligen Helfern, welche den reibungslosen Ablauf des Turniers erst möglich gemacht haben.

Sportlich gesehen gab es bei den fünf Turnieren fünf verschiedene Sieger. 

Bei der G-Jugend setzte sich der FC Rottach-Eggern ungeschlagen durch. Ebenfalls ungeschlagen und ohne Gegentor sicherte sich die F2 des SV Bruckmühl den Turniertitel in ihrer Altersklasse. Beim F1-Turnier siegte der SC Baldham -Vaterstetten in einem spannenden Finale mit 2:1 gegen den SB DJK Rosenheim. Der Titel im E2-Turnier ging an den SV Westerndorf, der den SV Bruckmühl im Finale mit 1:0 besiegte. Das DFI Bad Aibling sicherte sich durch einen Finalsieg gegen den USC Eugensdorf den Titel bei der E1.

Und wie schnitten unsere Sportbund Teams ab?

Die G-Jugend verpasste den Turniersieg ganz knapp. Am Ende fehlte ein Tor im direkten Duell gegen den späteren Sieger FC Rottach-Eggern, um sich den Titel zu sichern: 3. Platz

Die F2 belegte den 6. Platz unter sieben Teams, verlor aber zweimal denkbar knapp und unglücklich mit 1:0.

Die F1 blieb bis zum Finale ohne Niederlage, dort gab es eine knappe Niederlage gegen den SC Baldham Vaterstetten: 2. Platz

Die E2 verpasste das Halbfinale hauchdünn und sicherte sich durch einen 2:0 Sieg gegen den SV Schloßberg-Stephanskirchen immerhin den 5. Platz und acht Teams.

Die E1 verpasste das Halbfinale nur um einen Punkt in einer sehr engen Gruppe und konnte zumindest sein Platzierungsspiel gegen den TSV München-Ost mit 2:0 gewinnen: 7. Platz

Die Turnierergebnisse von links nach rechts G-Jugend, F2, F1, E2 und E1


1. März 2024

Manfred Rapf, Inhaber der Coffice Betriebsverpflegung KG, trainiert ab sofort nicht nur die Jugendmannschaft des Sportbund DJK Rosenheim

12. Februar 2024

Manfred Rapf, Inhaber der Coffice Betriebsverpflegung KG, trainiert ab sofort nicht nur die Jugendmannschaft des Sportbund DJK Rosenheim

12. Februar 2024

Ein gelungenes Event für den guten Zweck mit vielen Siegern
Benefizspiel FC Sternstunden : Athletes for Ukraine 8:4 (3:1)
Das Ergebnis war am Ende Nebensache, auch wenn so mancher Spieler des FC Sternstunden und der Athletes for Ukraine bei sommerlichen Temperaturen alles gab, um beim Schlusspfiff als Sieger vom Platz zu gehen.
Am Ende einer gelungenen Veranstaltung im Josef-März-Stadion war vor allem das Motto des FC Sternstunden „Wir helfen Kindern“ der Hauptsieger des Tages.
Alle Einnahmen sowohl des Kreisligaspiels des Sportbund DJK Rosenheim gegen den DJK SV Griesstätt als auch vom anschließenden Benefizspiel gingen an Projekte zur Unterstützung von Kindern in Not. Ein großer Dank geht an dieser Stelle an die Sponsoren Libella und Auer Bräu, welche die Getränke als Spende zur Verfügung stellten.
In der Halbzeitpause kam durch die Verlosung diverser signierter Trikots des FC Bayern München und des TSV 1860 München noch eine stattliche Summe zur Spende dazu. Das von Harry Kane signierte Trikot erzielte den stolzen Preis von 350.- €.
Im Anschluss an das Spiel bot sich die Möglichkeit, mit dem einen oder Held aus Jugendtagen zu fachsimpeln und Selfies zu machen. Heiß begehrt war hier Weltmeister und Bayern Legende Klaus Augenthaler, während Löwen-Fans das Zwiegespräch mit Stefan Lex und Daniel Bierofka suchten.

Mit einem 1:1 (0:0) Unentschieden gegen den TuS Prien hat sich unser Team in die Sommerpause verabschiedet.

In der Endabrechnung schließt unser Team die Saison als Achter ab.

Bereits im Juli, also in ca. zweieinhalb Monaten, startet die Vorbereitung auf die neue Spielzeit 2024/25. Wir sehen uns!

Der Sportbund will den Fokus auch in der Zukunft auf die eigenen Jugendmannschaften legen und veranstaltet im Zeitraum vom 13. bis 15. Mai Sichtungstrainings.
Das mittelfristige Ziel in den Worten von Jugendleiter und Jugendsponsor Manfred Rapf: „Wir wollen mit allen Mannschaften im Ligaspielbetrieb von der D- bis zur A-Jugend an alte Erfolge anknüpfen und getreu unserem Motto „Persönlichkeiten entwickeln“ unsere Jugendspieler auch außerhalb des Sportplatzes fördern.“

Die A-Jugend, lange Jahre das Aushängeschild der Sportbund Jugendteams in der Landesliga, soll als Sprungbrett zur Herrenmannschaft, mittelfristig die Rückkehr in die Bezirksoberliga schaffen. Eine Rückkehr in die A-Jugend Landesliga wie zuletzt in der Spielzeit 2018/19 wird langfristig angestrebt. Aus diesen Teams gingen viele starke Spieler hervor, welche wie Torwart Johannes Deckert, Thomas Ofenmacher, Lukas Ugolini, Janik Vieregg, Daniel Kobl, Alexander Lallinger und Sebastian Leppert den Sprung in den Herren Landesliga-Kader schafften.

Auch in der aktuellen Herren Mannschaft der Grün-Weißen stehen in dieser Saison regelmäßig ehemalige Jugendspieler in der Startformation. Beim Sportbund setzt man seit Jahren konsequent auf Spieler aus den eigenen Reihen. Um dies auch in den kommenden Jahren zu gewährleisten, bietet der Sportbund vom 13. bis 15. Mai Sichtungstraining für interessierte Jugendspieler aller Altersklassen an.

Das bietet der Sportbund seinen Jugendspielern:
- Athletiktraining unter professioneller Anleitung durch Fitnesstrainer Benedikt Mittermayr, Spieler der Herrenmannschaft des Sportbunds.
- Individuelles Torwarttraining durch den erfahrenen und in der Region bekannten Torwarttrainer Hans Schenk.
- Einsatz neuester Trainingsmaterialien, wie LED Rebounder, zur individuellen Steigerung der technischen und kognitiven Fähigkeiten.
- Ganzjähriger Trainings- und Spielbetrieb auf Kunstrasen und in der sportbundeigenen Wolfgang-Pohle-Halle.
- Je Mannschaft zwei Betreuer: Trainer und Co-Trainer

Das Sichtungstraining findet an folgenden Terminen am Sportbund Campus an der Pürstlingstrasse in Rosenheim statt:

Montag, den 13. Mai
Jahrgänge 2011 bis 2014 ab 17:30 Uhr

Dienstag, den 14. Mai
Jahrgänge 2017 und 2018 ab 16:00 Uhr
Jahrgänge 2015 und 2016 ab 17:30 Uhr
Jahrgänge 2009 und 2010 ab 17:00 Uhr

Mittwoch, den 15. Mai
Jahrgänge 2005 bis 2008 ab 19:00 Uhr

Anmeldung per Email erbeten über unseren Jugendleiter Manfred Rapf unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Du hast am Tag des Sichtungstrainings keine Zeit. Kein Problem. Einfach melden und wir machen einen individuellen Termin zur Teilnahme am Mannschaftstraining aus.